Die 5 schönsten Strände auf den Mamanucas

strand-mit-palme.jpg

Wo: auf dem gesamten Archipel geteilt

Wie hinkommen: Day-Cruise oder Resort-Transport

Für wen: Strandliebhaber & Ruhesuchende

Die Mamanucas sind ein wahres Mekka für sonnenhungrige Urlauber. Auf dem kleinen Archipel vor Viti Levu findet man tatsächlich das perfekte Südsee-Postkartenidyll, die lebenslange Sehnsucht vieler Europäer. Eine Top-Liste für die Strände zu erstellen ist daher auch nicht besonders einfach, denn wirklich jede Insel, die man anfahren kann, wartet mit einem blenden weißen Sandstrand und palmengesäumter Küste auf. Wir haben uns daher bei unserem Ranking auf weitere Features wie Aktivitätsangebote, Bars, Restaurants etc. bezogen, die dem Urlauber einen weiteren Mehrwert bei seinem Besuch bieten.

» Castaway Island

Castaway Island (nicht zu verwechseln mit Monuriki Island, auf der der Film Castaway tatsächlich gedreht wurde) heißt auf fijianisch Qalito Island und liegt im südlichen Teil der Mamanucas, direkt neben Malolo. Hier befindet sich ein ausgezeichnetes 4-Sterne-Resort direkt an zwei blütenweißen Sandstränden. Vier Restaurants sorgen für kulinarische Abwechslung, in der Strandbar kann man seinen Sun Downer genießen. Wer es etwas ruhiger bevorzugt, durchwandert das von dichtem, tropischen Grün bewachsene Eiland bis zu seiner Nordflanke, hier findet man einen idyllischen Strandabschnitt ohne jegliche Bebauung. Zudem gibt es auf der Insel verteilt zahlreiche kleine Buchten mit feinem Sand, die Ihnen meist den ganzen Tag alleine gehören dürften.

Mana-Island-Hochzeit.jpg

» Mana Island

In der zentralen Mamanuca-Gruppe liegt Mana Island, eine der wenigen Inseln des Archipels, die auch mit Fijianern besiedelt ist. Neben dem Dorf gibt es ein erstklassiges Resort, indem man auch heiraten kann, sowie zwei günstigere Backpacker Unterkünfte, sodass hier sicherlich immer genug los ist. Die gesamte Insel ist umgeben von einem Ring aus pudrig-weißem Sandstrand. Vor allem aber der Strand auf der Südseite erfüllt dabei alle Anforderungen von anspruchsvollen Reisenden. Hier findet man nicht nur eine Tauchschule und Anbieter weiterer Wassersportaktivitäten, sondern auch Restaurants und Bars. In Sonnenbetten und Hängematten relaxt man in den Tag hinein – es könnte kaum schöner sein!

» Matamanoa Island

Unser Geheimtipp! Zwischen Mana und Monuriki liegt die Mini-Insel Matamanoa Island etwa 30 Kilometer von Viti Levu entfernt. Das Inselchen ist in wenigen Minuten zu Fuß umrundet, das kleine Resort ist eine echte Perle unter den Fiji Hotels mit bester Ausstattung, nur 46 Betten und einem tollen Spa-Bereich auf einer Klippe mit spektakulärem Ausblick. Kaum hier angekommen vergisst man den Alltag zu Hause sofort, die Uhren ticken hier auf Fiji Time. Die Beachfront Buren und Villen haben alle einen zusätzlichen eigenen Plunge Pool mit Blick auf die artenreiche, geschützte Lagune und den wunderschönen, gepflegten Strand. Schöner kann man auf Fiji kaum wohnen.

Malolo-Paar-am-Pool.jpg

» Malolo Lailai Island

Die „kleine“ Malolo Insel in der Südgruppe der Mamanucas ist aufgrund seiner schönen Marina ein beliebter Anlaufpunkt für viele Tagesgäste. Auf der Insel gibt es drei Resorts, der schönste Strand der Insel befindet sich im Westen vor den Hotels Lomani und Plantation Island. Der lange Strand ist gesäumt von dicht gepflanzten Palmen mit tief hängenden Früchten, die viel Schatten spenden. Mehrere Restaurants, Cafés, Geschäfte und eine Fahrradleihstation sorgen für Abwechslung beim täglichen Müßiggang am Meer.

» Bounty Island

Im Osten der Mamanucas liegt Bounty Island, bei den Einheimischen als Kadavulailai bekannt. Die Insel liegt nur 15 Kilometer von Viti Levu entfernt und ist per Bootstransfer recht schnell zu erreichen. Hier liegt das kleine, frisch modernisierte Serenity Island Resort mit nur 20 Zimmern, direkt an einem breiten Sandstrand. In kleinen Strohhütten am Strand kann man im Schatten relaxen oder man begibt sich auf die 20-minütige Umrundung der Insel. Ganz Bounty Island ist übrigens von einem Ring aus weißem Sandstrand gesäumt, sodass hier jeder Erholungssuchende auch garantiert ein 100% menschenfreies Plätzchen findet.

© Bilder: Strand mit Palme & Mana Island Hochzeit & Malolo Paar am Pool / Tourism Fiji