Malamala – Der weltweit erste Beach Club mit eigener Insel

malamala-beach-club.jpg

Wo: Mala Mala Island

Wie hinkommen: Transfer-Boot ab Viti Levu

Für wen: alle

Auf Mala Mala Island, die zur Südgruppe der Mamanucas gehört und nur einen Katzensprung von der Nadi Bay und Viti Levu entfernt ist, entstand vor Kurzem Fijis neueste Touristenattraktion: Der Malamala Beach Club, der weltweit erste und bisher einzige Strandclub auf einer eigenen Insel. Wer nur wenig Zeit hat, die Mamanucas zu erkunden und eine luxuriöse 5*-Inselerfahrung mit zahlreichen Highlights erleben möchte, sollte einen Day Trip zu diesem exklusiven Beach Club in Betracht ziehen.

Der Beach Club liegt auf seiner eigenen Insel, außer dem Club und seinen auf der Insel verstreuten Cabanas gibt es keine weiteren Installationen. Ein langer, pittoresker Anlege-Steg führt Gäste auf das kleine kreisrunde Eiland, auf dem Sie alle Annehmlichkeiten eines hochwertigen Strandclubs erwarten: Infinity-Pool mit großer Bar, ausgezeichnetes Restaurant mit internationalen und fijianischen Spezialitäten, Sonnendeck, private Strandhütten, eine große Sport-Area und vieles mehr. Equipment zum Schnorcheln, SUPen oder Kajaken ist im Preis inklusive, im Hausriff erwartet Sie eine farbenfrohe Welt bunter Fische und Pflanzen. Nach dem Sport lohnt sich ein kleiner Spaziergang um die Insel, die in etwa 20 Minuten umrundet ist. Danach geht’s ab auf Sonnendeck oder zum Schlemmen ins Restaurant. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

malamala-gesamt.jpg

Wer absolute Privatsphäre sucht, bucht eine der zehn Cabanas am Südstrand der Insel mit privatem Butler gegen Gebühr. Geschützt durch einen tropischen Garten und viele Palmen kann man die Nachbar-Cabana kaum sehen und hat das Gefühl, die Insel komplett für sich alleine zu haben. Speisen und Getränke werden vom Butler direkt in die Cabana gebracht, Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Sie möchte lieber die Clubatmosphäre auskosten? Dann sind die großen, bequemen Tagesbetten am Pool (gegen Gebühr) das Richtige für Sie. Hier relaxt man direkt am großen Infinity Schwimmbecken mit Blick auf das Meer und einige andere Mamanuca-Inseln. Die Lounge-Umgebung mit Clubsounds von renommierten DJs und eigens kreierte Cocktails von der Poolbar bringen passionierte Beachclubber in die passende Stimmung.

Auf Mala Mala haben nur Gäste mit einem gültigen Tages- oder Halbtagespass Zutritt. Buchbar sind die Pässe direkt auf der Webseite unter https://malamalabeachclub.com/ oder an den Desks Ihres Hotels. Sowohl der 30-minütige Bootstransfer via South Sea Cruises von Port Denarau nach Mala Mala als auch der Transfer vom Hotel zum Hafen sind im Preis inklusive. Für die exklusive Anreise (z.B. für Ihre Hochzeit) gibt es zudem einen Helipad auf der Insel.

© Bilder: Malamala Beach Club / Tourism Fiji | Malamala gesamt / malamalabeachclub.com