Ausflug zum Dorf Lovoni auf Ovalau

Kava-Trocknen-Lovoni.jpg

Wo: im Zentrum der Insel

Wie hinkommen: Geführte Wanderung

Für wen: Naturfans

Sie möchten wissen, wie man ein Seil aus Dschungelpflanzen macht, wie man eine Kokosnuss ohne Messer öffnet oder im Regenwald einen geeigneten Platz zum Übernachten findet? Dann ist es Zeit für eine geführte Tour ins Herz Ovalaus!

Ein absolut lohnenswerter Tagesausflug führt Besucher zum einzigen Dorf im Inland Ovalaus, Lovoni, das gleichzeitig auch das älteste Dorf der Insel ist. Hier mitten in der Caldera liegt die kleine Ansammlung von Häusern und Buren, umgeben von hohen, schwarzen Vulkanwänden und dichtem Regenwald. Die Bewohner des Dorfes gelten als besonders kriegerisch und mutig, sie widersetzten sich als einziges Dorf auf Ovalau Chief Cakobau und seinen Plänen mit den Briten, außerdem waren Sie federführend bei der Niederbrennung des Freimaurergebäudes in Levuka im Jahr 2000. Aber keine Angst: Besucher haben in Lovoni nichts zu befürchten und sind gerne gesehen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Dorf zu besuchen. Passionierte Wanderer erreichen Lovoni über den Lovoni Trail, der beim Dorf Draiba, ca. 2 Kilometer südlich von Levuka beginnt. Ab hier führt ein etwa 4,5-stündiger Pfad entlang klarer Flussläufe und dichter Vegetation vorbei am Dorf Tokou, das überragt wird vom Vulkanhals Devil`s Thumb, direkt nach Lovoni. Der Weg ist nicht beschildert, unerfahrene Wanderer sollten daher unbedingt mit einem Guide wandern, da man sich hier schnell verläuft.

Hinterland-Ovalau.jpg

Wer die anstrengende Wanderung meiden möchte, nimmt ein Taxi von Levuka nach Lovoni. Kurze, geführte Wanderungen sind auch in der Regenwaldregion rund um das Dorf möglich und erlauben es auch noch zusätzlich an einem Sevusevu mit einer Dorffamilie teilzunehmen.

Sowohl die lange Wanderung als auch die Taxitouren werden z.B. von Epineri Bole angeboten. Der erfahrene Guide ist selbst Bewohner von Lovoni und betreibt mit Epi`s Midland Tours ein Ein-Mann-Unternehmen. Touren bucht man am besten vor Ort z.B. im Royal Hotel. Auch die Pension The Baystay in Rukuruku bietet Ausflüge nach Lovoni an. Auf den Touren erfahren Interessierte jede Menge Wissenswertes zu den Bewohnern des Dorfes, ihren Traditionen und ihrer kriegerischen Vergangenheit, zudem bekommt man eine extrem interessante Einführung in Naturmedizin und Pflanzenkunde.

Achtung: Wenn Sie alleine unterwegs sind, achten Sie bitte darauf, dass Sie- wie in Fiji - üblich beim Dorfchief um Erlaubnis bitten, Lovoni betreten zu dürfen. Lohnenswerter, da interessanter und gespickt mit jeder Menge Infos zu Kultur und Natur rund um Lovoni ist aber sicherlich eine der geführten Touren.

© Bilder: Hinterland Ovalau / Shutterstock | Kava Trocknen Lovoni / Littleblackpistol / gemeinfrei