Kioa – Tuvalu in Fiji

Frauen-Bus-Vanua-Levu.jpg

Wo: in der Buca Bay

Wie hinkommen: Tagesausflug, Bootscharter oder Kreuzfahrt mit der MV Reef Endeavour

Für wen: Kultur- und Ethnologisch Interessierte

Ebenfalls in der Buca Bay nur 14 Kilometer von Rabi entfernt, liegt das Inselchen Kioa. Die Geschichte der Einwohner Kioas ist eine ähnlich wie die der in Rabi, jedoch aus vollkommen anderen Gründen. Wurden die Banabans aus ihrer mikronesischen Heimat nach Rabi zwangsumgesiedelt, verließen die heutigen Einwohner Kioas ihr Heim freiwillig, da ihre Insel von Überpopulation bedroht war. Seit Ende der 40er Jahre emigrierten mehr als 300 Menschen von Tuvalus größtem Atoll Vaitupu auf die von Ihnen 1947 gekaufte Fiji-Insel Kioa – mehr als 1.000 Kilometer von Ihrer ursprünglichen Heimat entfernt. Heute leben praktisch alle Bewohner in dem Ort Salia an der Südküste der Insel.


Die Tuvalesen sind ausgezeichnete Fischer und Handwerker. Mit einem Ausleger-Kanu und einem Handspeer bringen die Männer täglich den Fang nach Hause, während die Frauen kunstvolle Matten und Körbe flechten sowie die emblematischen roten sulus nähen. Probieren Sie unbedingt den tuvalesischen kaleve aus dem Kokossaft der Zwergpalme. Er wird süß als Marmelade oder vergoren als starker Alkohol auf der Insel dargereicht.

Die Anreise nach Kioa erfolgt mit der Fähre Taveuni Princess, die täglich außer samstags zwischen der Buca Bay und Taveuni verkehrt. Bitten Sie dem Kapitän, um einen Zwischenstopp auf der Insel, sonst fährt das Boot vorbei. Vom Dorf Vanikoro aus haben Sie zudem die Möglichkeit ein Boot für die Überfahrt auf die 15 Minuten entfernte Insel zu chartern. Wie auf Rabi existieren auf Kioa keine Hotels. Es gibt aber die Möglichkeit, einen Homestay via dem Kioa Council (Tel.: 8506194) zu organisieren. Zudem bieten verschiedene Resorts und Tourenanbieter auf Vanua Levu auch Tagesausflüge auf die Insel an. Wer Kioa (und Rabi) vom Schiff aus entdecken möchte, kann das von der MV Reef Endeavour mit Captain Cook Cruises aus. Viermal im Jahr fährt das Schiff mit 63 Suiten „Auf den Spuren von vier Kulturen“. Sprechen Sie uns an, wir organisieren die Minikreuzfahrt gerne für Sie!

© Bilder: Frauen Bus / Tourism Fiji